Keine Gleichstromtrasse durch unseren Landkreis – Resolution der CSU-Kreistagsfraktion 6.12.2014

Die CSU-Kreistagsfraktion spricht sich mit Nachdruck gegen die aktuell vorliegenden Planungen einer Gleichstrompassage Süd-Ost durch den Netzbetreiber Amprion GmbH aus. Diese Ablehnung gilt auch für alle Alternativtrassen. Die möglichen Trassen stellen für unseren Landkreis Ansbach eine unzumutbare Belastung mit einem nicht erkennbaren und fragwürdigen Nutzen dar.

Einstimmig angenommener Leitantrag bei der Kreisdelegiertenversammlung der CSU im Landkreis Ansbach am 9.10.2014 in Schillingsfürst

Kommunale Krankenhäuser auf einem guten Weg – Vertrauen unserer Bürger in die kommunale Gesundheitsversorgung stärken Die Kreisdelegiertenversammlung möge beschließen: Die CSU im Landkreis Ansbach begrüßt die zuletzt sehr positive Entwicklung des Verbundklinikums ANregiomed und unterstützt die Verantwortlichen bei der weiteren Umsetzung des vorgestellten Zukunftskonzeptes zur wirtschaftlichen Sanierung des Verbundklinikums und zur Sicherung der bisherigen Klinikstandorte.… Weiterlesen

Biomasse-Institut und “Campus Bau” fördern Strukturen in unserem Raum

Biomasse-Institut und “Campus Bau” fördern Strukturen in unserem Raum Leuchtturm-Projekte Lohn der Anstrengungen CSU im Landkreis Ansbach setzt weiterhin auf die Stärken der Region “Die von Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle zugesagten Projekte eines Biomasse-Instituts in Triesdorf und des “Campus Bau, Energie und Umwelt” der Hochschule Ansbach auf dem Gelände der Bauakademie in Feuchtwangen sind Meilensteine für… Weiterlesen

CSU-Fraktion im Kreistag von Ansbach besichtigt die Sebastian-Strobel-Schule in Herrieden Fraktionsreport Nr. 113 vom 3. Februar 2014

Die Sebastian-Strobel-Schule in Herrieden ist ein Förderzentrum mit den Schwerpunkten für geistige, körperliche und motorische Entwicklung. Daneben wird in dem Gebäude zugleich von der Lebenshilfe eine Tagesstätte betrieben. Die CSU-Kreistagsfraktion hat sich im Rahmen ihrer Sitzung vor Ort einen Eindruck verschafft von den Sanierungsmaßnahmen an der Aula und den Fluren (energetische Erneuerung der Glasdächer mit… Weiterlesen

CSU Kreistag Ansbach – Fraktionsreport 111

Die CSU-Fraktion im Kreistag von Ansbach informiert: Kreishaushalt in Sachsen bei Ansbach verabschiedet In seiner Haushaltsitzung am 13. Dezember 2013 hat der Kreistag des Landkreises Ansbach den Haushalt für das Jahr 2014 verabschiedet. Die Entscheidung wäre fast wieder einhellig ausgefallen, aber die Fraktion der Grünen und die Fraktion der FDP stimmten dagegen. Zentrale Frage war… Weiterlesen

Klausurtagung auf dem Hesselberg – die Zukunft unseres Landkreises

Am zweiten Tag der Klausur diskutierten wir auf Grundlage eines Referates von Herrn Merkel, Wirtschaftsförderung, die „Themen für die Zukunft unseres Landkreises“. Hierbei ging es vor allem um Stand und Entwicklung bei Regionalmanagement, den demographischen Wandel und um die Bildungsregion Landkreis Ansbach. Wir konzentrieren uns auf koordinierte Maßnahmen, wie z.B. eine Lehrlingsbörsem.

Klausurtagung der CSU-Fraktion auf dem Hesselberg

Bei der Klausurtagung der CSU-Fraktion auf dem Hesselberg referiert Dr. Andreas Goepfert, Vorstand des Klinikunternehmens ANregiomed, über die aktuellen Herausforderungen bei der Führung unserer Krankenhäuser. In den letzten Jahren sind die durchschnittlichen Belegdauern stark gesunken, ebenso die Vergütungen. Die Kosten sind allerdings gestiegen. In einem solchen Szenario sind die wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Hälfte aller Krankenhäuser… Weiterlesen

Bundeswahlkreiskonferenz mit wichtigen Beiträgen und Neuwahlen

Bei der CSU-Bundeswahlkreiskonferenz in Wolframs-Eschenbach am 30.11.2013 trafen sich die Mandatsträger aus den Landkreisen Ansbach, Weißenburg-Gunzenhausen und aus der Stadt Ansbach. Die Berichte der Vorsitzenden Breitschwert, Helmer und Gallenmüller sowie der Abgeordneten Göppel, Auernhammer, Ströbel und M. Westphal, des Bezirkrates Lindörfer, des Landrates Dr. Ludwig und des stv. Landrates R. Westphal machten deutlich, wie heftig auf allen… Weiterlesen