Starke Kommunen – starkes Europa

Monika Hohlmeier beim Neujahrsemfpang in Dinkelsbühl Einen vollen Schrannensaal bescherte Monika Hohlmeier am Sonntag, 26.01.2014 der Dinkelsbühler CSU beim Neujahrsempfang. Nicht nur der Bekanntsheitsgrad der Tochter des früheren Ministerpräsidenten Franz-Josef Strauß lockte viele Bürgerinnen und Bürger in die Schranne, sondern auch das Interesse am Thema Europa. Ortsvorsitzender Manfred Scholl ging in seiner Begrüßung auf die… Weiterlesen

Ehrenamtskarten für die Weinprinzessinnen

Anlässlich eines Besuchs in der Heckenwirtschaft Beck in Tauberzell zur Verkostung des Jahrgangs 2013 überreichte Landrat Dr. Jürgen Ludwig der Weinprinzessin Julia I. sowie ihrer Vorgängerin Ute I. die Ehrenamtskarte des Landkreises Ansbach. Bewundernswert ist der Einsatz der Weinprinzessinnen, sind sie doch mit über 100 Auftritten im Jahr nicht nur Botschafter des Tauberzeller Weins, sondern auch… Weiterlesen

CSU-Kreistagsfraktion auf Baustelle „Logistikzentrum Playmobil“ in Herrieden – Fraktionsreport Nr. 112 vom 13. Januar 2014

CSU-Kreistagsfraktion informiert sich auf der Baustelle „Logistikzentrum Playmobil“ in Herrieden Der ersten Sitzung der CSU-Kreistagsfraktion Ansbach im Jahre 2014 ging eine Besichtigung des im Bau befindlichen „Logistikzentrums Playmobil“ in Herrieden voraus. Das Baugelände befindet sich unmittelbar an der Anschlussstelle „Herrieden“ zur Autobahn A 6.

Gemüsestrauß für die Gesundheitsministerin

Melanie Huml, Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, sprach als Ehrengast auf dem Neujahrsempfang in Feuchtwangen. Ca. 150 Besucher hörten die Ausführungen der engagierten Ministerin. Häusliche Pflege und Geborgenheit für Pflegebedürftige und Schwerkranke sind ihr großes Anliegen. Als Dank für den Besuch in Feuchtwangen überreichte Bezirksrat und Ortsvorsitzender Herbert Lindörfer einen Gemüsestrauß! Eine gelungene Werbung… Weiterlesen

Stadtentwicklung nur mit Ideen, Einsatz und gemeinsamer Arbeit

Bei dem Bürgerdialog zu dem Thema Stadtentwicklung in Windsbach referierten Bürgermeister Michael Dörr aus Wolframs-Eschenbach und Herr Schramm, der das Stadtentwicklungskonzept in Wassertrüdingen mit großartigem Erfolg betreut. Es wurde deutlich, dass das Erreichte nur mit Ideen, Tatkraft und vor allem durch den steten und geschickten Dialog mit den Bürgern erzielt werden konnte. Vielen Dank für… Weiterlesen